Zur Karriere des Dauerhaften.
Hausbiografien wertgeschätzter Wohnungsbauten
aus den Jahren 1900 bis zur Gegenwart

Impressum

Projektleitung: Marie Antoinette Glaser, Kulturwissenschaftlerin
Projektteam: Annelies Adam, Architektin
Anna Joss, Historikerin
Sabine Herzog, Architektin
Video-Produktion: Nora de Baan, Filmemacherin
Webdesign: André Müller, capsule.ch

Besonderer Dank für die Unterstützung geht an den Schweizerischen Nationalfonds, das Departement Architektur der ETH Zürich, die Liegenschaftenverwaltung der Stadt Zürich, den filep Fonds der ETH zur Förderung innovativer Kleinprojekte in der Lehre.

Zudem gilt unser herzlicher Dank allen Mitwirkenden, die zur Mitarbeit und zur Beratung bereit waren. Ohne ihre Unterstützung wäre dieses Projekt nicht möglich gewesen.

© ETH Wohnforum — ETH CASE, 2010

«Es gibt die Geschichten von bemerkens-
werten Familiensitzen, Bahnhöfen, Bankgebäuden, Schlössern. Doch häufig sind es Baugeschichten, kunstge-schichtliche Analysen und nur selten Geschichten, in denen die komplexe Geschichte des Orts den roten Faden abgibt.»

(Karl Schlögel)